Eigenblutbehandlung

Die Eigenbluttherapie ist eine Reiztherapie, bei der entnommenes Venenblut direkt oder aufbereitet in die Muskulatur oder Haut zurückgespritzt wird. Natürliche Heilungsvorgänge werden so durch die gezielte Reiztherapie verstärkt. Es kommt zu einer Stoffwechselaktivierung mit gleichzeitiger Wirkung auf
das Vegetativum und das Immunsystem.


Die Eigenbluttherapie wird in verschiedenen Varianten bei ganz unterschiedlichen Erkrankungen eingesetzt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturheilpraxis Sabine Maschke