Irisdiagnose

Die augendiagnostisch relevanten Zeichen, Strukturen, Pigmentationen und biodynamischen Hinweise eröffnen die Möglichkeit, schon im Vorfeld von Erkrankungen die Ursache des individuellen Krankseins des Patienten zu erkennen.


So können zu einem sehr frühen Zeitpunkt Präventivmaßnahmen eingeleitet werden.


Außerdem zeigen sich anlagebedingte Schwächen des Menschen, so dass eine darauf ausgerichtete vorbeugende biologische Therapie begonnen werden kann. Oft wird so mit einer Umstellung der Lebensverhaltensweisen (z.B. Änderung der Ernährungsgewohnheiten) eine schicksalhafte Fehlentwicklung hinausgezögert oder sogar verhindert.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturheilpraxis Sabine Maschke